StuStaCulum 2017 : Grußwort unseres Schirmherrens

Wenn der Hochschüler stramm auf die dreißig zugeht, gilt er gerne mal als
Bummelstudent, der seine Zeit hauptsächlich mit Feiern und Faulenzen verbringt.
Auch beim StuStaCulum, das es seit bald drei Jahrzehnten gibt, werden
Feiern und Chillen großgeschrieben. In diesem Fall ist das allerdings auch
genau der Sinn der Sache, womit die bereits 29. Auflage von Deutschlands
größtem Studentenfestival als klarer Ausweis des Erfolgs zu gelten hat.
Abgesehen davon geht der Festtagsfreude hier stets ein Haufen Arbeit voraus
samt ungezählter Stunden voll ehrenamtlichen Engagements. Was im Übrigen
auch die vielen Künstler, Entertainer und Performer mit einschließt, die das
bunte Programm aus Musik, Theater, Kleinkunst, Kabarett, Filmen und bildender
Kunst regelmäßig ohne Gage zum Besten geben. Das Publikum jedenfalls dankt
es ihnen und strömt alle Jahre wieder zu Zehntausenden in die Studentenstadt
Freimann. Und gönnt sich auf diese Weise zumindest eine kurze Auszeit vom
ansonsten ganz und gar nicht geruhsamen Studentendasein.

Sehr gerne habe ich auch heuer wieder die Schirmherrschaft für das StuStaCulum
übernommen. Ich danke den Organisatoren und allen Mitwirkenden für
ihr großes Engagement und wünsche den Besucherinnen und Besuchern ein
fantastisches Spektakulum 2017!

Dieter Reiter,
Oberbürgermeister

Siehe auch